Projektergebnisse

Vortrag auf der Tagung „Digitalisierung und Soziale Arbeit – Transformationen, Beharrungen und Herausforderungen“ der FernUni Hagen

Am 22. Oktober 2020 hielten Dorothee Kochskämper, Jessica Feyer und André Weßel auf der o.g. Tagung einen Vortrag zum Thema „Heimerziehung im Kontext digital-kommunikativer Entgrenzungsprozesse: Anforderungen an eine (Neu-)Begründung bisheriger Handlungskonzepte“.

Die Tagung an der FernUniversität in Hagen thematisierte die Spannung zwischen digitalem Aufbruch und digitaler Skepsis innerhalb der Sozialen Arbeit und fragte vor diesem Hintergrund, welche Herausforderungen sich auf folgenden vier Ebenen ergeben:

  • Lebenswelten der Adressierten von Sozialer Arbeit,
  • die Arbeitswelten von professionellen Akteurinnen und Akteuren der Sozialen Arbeit wie auch die
  • Soziale Arbeit selbst, was Auswirkungen bis hin in die
  • aktuelle Ausbildungsrealität von angehenden Sozialarbeiterinnen und -arbeitern hat.

Eingeladen waren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Praktikerinnen und Praktiker sowie Studierende gleichermaßen, um in einen gemeinsamen Austausch zu treten.

Das Tagungsprogramm kann hier eingesehen werden.