Medienpädagogik im Netz

Förderung, Schutz und Beteiligung sind – in Anlehnung an die UN-Kinderrechtskonvention – die drei Säulen des rechtebasierten Ansatzes von Digipäd 24/7. In den Studienergebnissen zeigt sich, dass in den Einrichtungen derzeit vor allem der Schutzaspekt Beachtung findet und sich die Sorge vor risikobehafteter Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen maßgeblich im pädagogischen Handeln der Fachkräfte niederschlägt.

Die Handlungsempfehlungen von Digipäd 24/7 unterstützen daher die Stärkung der Rechte auf  Förderung und Beteiligung. Zur Unterstützung bei der Anwendung der Handlungsempfehlungen finden Sie hier thematisch sortierte Websiten, die beim Umgang mit alltagsnahen problembehafteten Situationen im Kontext digitaler Medien unterstützen und Materialien und Webangebote zur aktiven Förderung von Medienkompetenz bei Kindern und Jugendlichen bereitstellen. Einige Themen enthalten einen Unterscheidung zwischen „für Kinder und Jugendliche“ sowie „für Eltern, Lehr- und Fachkräfte“, was sich auf die Zielgruppen der verlinkten Websites bezieht.

Die Liste erhebt dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern soll lediglich als Einstiegshilfe und grobe Übersicht dienen.